Merkblätter und Fachinformationen

Der Fachverband Fliesen und Naturstein im ZDB erarbeitete die nachfolgend aufgelisteten Fachinformationen, Merkblätter und Hinweise. Sie werden regelmäßig überarbeitet bzw. neu herausgegeben.

Mit dieser Sammlung können sich Fliesenfachbetriebe und Bauherren über die fachtechnischen Regeln zu informieren. Sie ist eine wesentliche Hilfe bei der Ausführung der beruflichen Arbeiten. Unter Beachtung und richtiger Anwendung werden so möglichst mangelfreie Bekleidungen und Beläge geplant und ausgeführt.

Die komplette Sammlung der Regelwerke ist im Handbuch-Technik veröffentlicht.

Herausgeber
Fachverband Fliesen und Naturstein im
Zentralverband des Deutschen Baugewerbes e. V.
Kronenstraße 55-58
10117 Berlin

Fachinformationen

Zementäre Fugen in Bekleidungen und Belägen aus Fliesen und Platten

Ausgabedatum 2015-06, 9 Seiten, 13,00 EUR

Inhaltsverzeichnis:

Einführung

1.         Einsatzbereiche

2.        Anzulegende Fugenbreiten

2.1      Vorgabe DIN 18352

2.2      Maßabweichungen der Fliesen

2.3      Wahl der Fugenbreite

2.4      Großformatige Fliesen und Platten

2.5      Definition der Fugenbreite

2.6      Abweichungen der Fugenbreiten von der gewählten Fugenbreite

2.7      Ermittlung der mittleren Fugenbreite

2.8      vorgefertigte Mosaikfliesen

2.9      Hinweis für die Ausschreibung von Fliesen - und Plattenarbeiten

3.        Ausführung der Fugenarbeiten

3.1      Regelausführung

3.2      Farbige Fugenmörtel

3.3      Ebenheit der Fugen

3.4      Sonderausführungen mit Belägen aus Natur- und Betonwerkstein

4.        Fugenmörtel – optisches Erscheinungsbild

4.1      Farbabweichungen

4.2      Kontrastwirkung

4.3      Farbkarten / Farbmuster

5.        Reinigung und Pflege

5.1      geeignete Reinigungsmittel

5.2      Vornässen der Fugen

5.3      Hinweis an Auftragnehmer / Kunde

 

 

 

Leitfaden: Hinweise für die Planung und Ausführung von Abläufen und Rinnen in Verbindung mit Abdichtung im Verbund (AIV)
Ausgabedatum 2012-08, 6 Seiten, 13,00 EUR

Inhaltsverzeichnis:

1.         Einführung

2.         Planung

3.         Produktauswahl

- Abläufe/Rinnen

- AIV´s

- Dichtmanschette/ Gewebematte

- Kleber zwischen Dichtmanschette und Klebeflansch bei einer Klebeverbindung

- Kombination Abdichtungsflansch/Verbindungsstoff/Dichtband bzw. Dichtmanschette

- Fugenbabdichtung

4          Bauliche Ausführung

-   Einbau von Ablauf/Rinne

-        Vorbereitung der Flansche am Ablauf / an der Rinne

-        Vorbereitung Dichtmanschetten

-        Verbindung Dichtmanschette mit dem Flansch

-   Verbindung Dichtmanschette mit der AIV

5          Zusammenfassung

6          Herausgeber

7          Normenverzeichnis/Regelwerke

Bekleidungen und Beläge mit Glasfliesen und Glasmosaiken
Ausgabedatum 2011-03, 5 Seiten, 8,50 EUR

Inhaltsverzeichnis:

1.         Einführung

2.         Werkstoffe

3.         Einsatzbereiche

4.         Untergründe

4.1       Ebenflächigkeit des Untergrundes

4.2      Farbe des Untergrundes

4.3      Duschen aus Hartschaumträgerelementen

5.         Dünnbettmörtel

6.         Fugen

7.         Silikon    

8.         Verlegung

8.1      Verlegung von Glasfliesen mit Dünnbettmörtel

8.2      Schnitttechnik

8.3      Mosaik mit Verlegehilfe

9.         Mechanische Befestigungen

10.          Reinigung

Großformatige Fliesen und Platten
Ausgabedatum 2010-05, 2 Seiten, 8,50 EUR

Geltungsbereich: Innenräume

Kantenlänge: 60 cm – 120 cm

Mindestdicke:  8 mm

Inhaltsverzeichnis:

1.         Einleitung

2.         Masstoleranzen

3.         Verlegeuntergründe

4.         Verlegetvechnik

5.         Fugenbreite

Planung und Ausführung von entkoppelten Belägen im Innenbereich

Ausgabedatum Mai 2010, 3 Seiten, 8,50 EUR

Inhaltsverzeichnis:

1.              Einleitung

2.              Entkopplung auf jungen Zementestrichen

3.              Schallentkoppelte Beläge

4.              Entkopplung bei Mischuntergründe / Rissbildung

5.              Entkopplung mit Abdichtung

6.              Entkopplung auf Holzkonstruktionen

7.              Entkopplung von Großformaten

8.              Fazit

Eignung von Leichtputzen als Ansetz- und Verlegefläche für Wandbeläge mit und ohne Verbundabdichtungen
Ausgabedatum Juli 2008, 5 Seiten, 13,00 EUR

Inhaltsverzeichnis:

1.         Leichtputze

2.         Putzgrund

3.         Profile

4.         Oberflächenbehandlung der Putze

5.         Geeignete Dünnbettmörtel / Klebstoffe

6.         Literatur

Rohre, Kabel und Kabelkanäle auf Rohdecken
Ausgabedatum August 2003, 6 Seiten, 8,50 EUR

 

Inhaltsverzeichnis:

 

Vorwort

1.         Anwendungsbereich

2.         Hinweise zur Planung

3.         Hinweise zur Ausführung

3.1      Hinweise zur Überprüfung der Vorleistungen

3.2      Ausgleichschichten

3.2.1   Ausgleichmörtel

3.2.2   Schüttungen

3.2.3   Wärmedämmplatten

4.         Trittschalldämmschicht und zusätzliche Wärmedämmschicht

5.         Trassenführung

6.         Literaturhinweise

Die Fachinformationen können als PDF-Datei bestellt werden bei:

Fördergesellschaft des Deutschen Fliesengewerbes mbH
im Zentralverband Deutsches Baugewerbe
Kronenstr. 55-58
10117 Berlin
Tel.: 030/20314-431
Fax: 030/20314-499
e-mail: blank@zdb.de 

Merkblätter

Treppen aus keramischen Fliesen und Naturstein im Außenbereich
Ausgabedatum Dezember 2012, 12 Seiten, 13,00 EUR

Inhaltsverzeichnis:

1.              Einführung

2.         R egelungen für den Treppenbau

2.1      Steigungsverhältnis

2.1.1   Schrittmaßregel

2.1.2   Bequemlichkeitsregel, Sicherheitsregel

2.2      Treppenlauf

2.3      Lauflinie

2.4      Podeste, Zwischenpodeste

2.5      Toleranzen

3.         Entwässerung

3.1      Gefälle der Oberflächen

3.2      Gefälle im Verlegeuntergrund

3.3      Entwässerung/Abläufe

4.         Verlegemörtel

4.1      Zementmörtel mit dichtem Gefüge

4.2      Drainagefähiger Bettungsmörtel

4.3      Hydraulisch erhärtende Dünnbettmörtel

 

Ausführungsarten

5.         Massivstufen auf Schottertragschicht oder auf Betonunterkonstruktionen

5.1      Anwendungsbeispiele

5.2      Untergrund

5.3      Abdichtung

5.4      Verlegematerial

5.5      Stufenausbildung

5.6      Gefälle der Oberfläche

5.7      Fugen

5.8      Anschlussfugen/Bewegungsfugen/Gebäudetrennfugen

6.         Massivstufen auf Balkenbelägen

6.1      Anwendungsbeispiele

6.2      Untergrund

6.3      Abdichtung

6.4      Dicke der Stufen

6.5      Gefälle der Oberfläche

6.6      Verlegematerial/Befestigung

6.7      Anschlussfugen/Bewegungsfugen/Gebäudetrennfugen

7.         Ausführung mit Grobkornmörtel

7.1      Anwendungsbeispiele

7.2      Tragender Untergrund

7.3      Gefälle im Verlegeuntergrund

7.4      Verbundabdichtung

7.5      Drainschicht

7.6      Mörtelschicht

7.7      Kontaktschicht

7.8      Fliesen und Platten

7.9      Fugen

7.9.1   Mörtelfugen

7.10    Anschlussfugen/Bewegungsfugen/Gebäudetrennfugen

7.11    Oberflächengefälle

8.         Ausführung im Verbund

8.1       Anwendungsbeispiele

8.2       Tragender Untergrund

8.3       Mörtelschicht mit Gefälle

8.4       Verbundabdichtung

8.5       Verlegung der Fliesen und Platten im Dünnbett

8.6      Fliesen und Platten

8.7      Fugen

8.8      Anschlussfugen/Bewegungsfugen/Gebäudetrennfugen

8.9      Gefälle der Oberfläche

9.         Geländerbefestigung

10.       Sauberlaufzonen

11.       Fußpunkt-Ausbildung

12.          Pflege und Winterdienst

Hinweise für Planung und Ausführung keramischer Beläge im Schwimmbadbau
Ausgabedatum August 2012, 22 Seiten, 15,00 EUR

Inhaltsverzeichnis:

1.              Vorwort

2.         Stahlbeton-Becken

2.1       Allgemeines

2.2      Becken aus wasserundurchlässigem Beton (WU-Beton)

2.3       Anforderungen

2.4      Hinweise zur Planung

2.5       Durchdringungen/Einbauteile

2.6       Bewegungsfuge zwischen Beckenkopf und Beckenumgang

2.6.1   Anordnung

2.6.2      Statische Systeme und Anordnung der Bewegungsfuge zwischen Beckenkonstruktion und übrigem Bauwerk

2.6.3      Abdichtung der Bewegungsfuge

3.            Baustellenbedingungen

4.            Untergründe und Verlegeflächen in den Becken – Anforderungen

4.1          Hinweise zur Ausführung

4.2          Prüfung des Untergrundes

4.3          Putze und Ausgleichsschichten in Becken (Beanspruchungsgruppe B)

5.            Prüfung der Dichtigkeit

6.            Abdichtung im Becken – Verbundabdichtungen (AIV-F)

6.1          Stoffe – Anforderungen

6.2          Ausführung

6.3          Durchdringungen – Einbauteile

7.            Keramische Beläge und Bekleidungen in Becken

7.1          Stoffe (Anforderungen) – Hinweise zur Ausführung

7.2          Keramische Formstücke (Stoffe und Ausführung)

7.3          Beckenkopf

7.4          Beckenkopfsysteme

7.5          Beckenkopfsystem mit hoch liegendem Wasserspiegel

7.6          Beckenkopfsystem mit tief liegendem Wasserspiegel

7.7          Kompensationsfugen

7.8          Wartungsfugen

7.9          Sanierungsmaßnahmen von Anschluss-, Bewegungs- und Kompensationsfugen

8.            Bodenbeläge – Beckenumgänge, in den Duschen und Nebenräumen

8.1          Estriche und Ausgleichsschichten

8.2          Verbundestrich – DIN 18560-3

8.3          Estrich auf Trennschicht – DIN 18560-4

8.4          Estrich und Heizestrich auf Dämmschicht - DIN 18560-2

8.5          Bewehrung

9.            Putze in Dampfbädern

10.          Putze an Wandflächen – Beckenumgänge, in den Duschen und Nebenräumen

10.1       Allgemeines

10.2       Ausführung

11.          Abdichtung im Verbund (AIV-F) – Beckenumgänge, in den Duschen und Nebenräumen

11.1       Stoffe – Anforderungen

11.2       Ausführung

11.3       Wand-/Bodenanschlüsse, Bewegungsfugen, Rohrdurchführungen und Bodeneinläufe

12.          Keramische Beläge und Bekleidungen außerhalb der Becken, in den Duschen und Nebenräumen

12.1       Stoffe und Ausführung

12.2       Kompensationsfugen

12.3       Wartungsfugen

12.4       Sanierungsmaßnahmen von Anschluss-, Bewegungs- und Kompensationsfugen

13. Hinweise zu Sanierungs- und Wartungsmaßnahmen

14.          Reinigung und Hygiene

15.          Hinweise zur Überwinterung von Freibecken

16.          Literaturverzeichnis/Normen

17.          Sonstige Verordnungen und Regelwerke

Hinweise für die Ausführung von flüssig zu verarbeitenden Verbundabdichtungen mit Bekleidungen und Belägen aus Fliesen und Platten für den Innen- und Außenbereich
Ausgabedatum August 2012, 16 Seiten, 15,00 EUR

Inhaltsverzeichnis:

Einführung

1.            Anwendungsbereich

1.1          Allgemeine Hinweise

1.2          Beanspruchungsklassen bei hoher Beanspruchung (bauaufsichtlich geregelter

Anwendungsbereich)

1.3          Beanspruchungsklassen bei mäßiger Beanspruchung (bauaufsichtlich nicht

geregelter Anwendungsbereich)

2.            Abdichtungsstoffe

2.            Gruppen der Abdichtungsstoffe

2.1.1      Polymerdispersionen (D)

2.1.2      Kunststoff-Zement-Mörtel-Kombinationen (M)

2.1.3      Reaktionsharze (R)

2.2          Anforderungen an Abdichtungsstoffe

2.2.1      Anwendung in bauaufsichtlich geregelten Bereichen

2.2.2      Anwendung in bauaufsichtlich nicht geregelten Bereichen

3.            Anwendungstabellen

3.1          Untergründe für Wandbeläge

3.2          Untergründe für Bodenbeläge

3.3          Anforderungen an Untergründe

4.            Ausführung der Abdichtungen

4.1.        Flächenabdichtungen

4.2          Abdichten von Details

4.2.1      Abdichten von Bewegungsfugen/Randfugen

4.2.2      Abdichten von Durchdringungen und Einbauteilen

5.            Ansetzen und Verlegen von Fliesen und Platten

6.            Normenverzeichnis/Regelwerke

7.            Begriffe/Definitionen

8.            Prinzipielle Anordnung von Verbundabdichtungen

Belagskonstruktionen mit Fliesen und Platten außerhalb von Gebäuden
Ausgabedatum Juli 2008, ergänzt um Abschnitt 4 August 2012, 24 Seiten, 15,00 EUR

Inhaltsverzeichnis:

Einführung

1.            Belagskonstruktionen mit Abdichtungen nach DIN 18195

1.1          Anwendungsbeispiele

1.2          Tragender Untergrund

1.3          Gefälle

1.4          Dampfsperre

1.5          Dämmstoffe

1.6          Abdichtung

1.7          Schutzlage, Trennschicht, Trennlage

1.8          Dränschicht

1.9          Lastverteilungsschicht

1.10       Estrichbewehrung (nicht statisch)

1.11       Verlegung der Fliesen und Platten auf frischer Lastverteilungsschicht

1.12       Verlegung der Fliesen und Platten im Dünnbett

1.13       Fliesen und Platten

1.14       Fugen

1.14.1    Mörtelfugen

1.14.2    Bewegungsfugen

1.14.3    Gebäudetrennfugen (Bauwerksfugen)

1.15       Oberflächengefälle

2.            Belagskonstruktionen mit Verbundabdichtung

2.1          Anwendungsbeispiele

2.2          Tragender Untergrund

2.3          Gefälle

2.4          Verbundabdichtung

2.5          Verlegung der Fliesen und Platten im Dünnbett

2.6          Fliesen und Platten

2.7          Fugen

2.7.1      Mörtelfugen

2.7.2 Bewegungsfugen

2.7.3 Gebäudetrennfugen (Bauwerksfugen)

2.8 Oberflächengefälle

3.            Belagskonstruktionen auf Kies-/Splittschicht oder Stelzlager

3.1          Anwendungsbeispiele

3.2          Tragender Untergrund

3.3          Dampfsperre

3.4          Dämmstoffe

3.5          Abdichtung

3.6          Schutzlage/Trennschicht/Trennlage/Bautenschutzmatte

3.7          Auflager für Belag

3.8          Fliesen und Platten

3.9          Fugen des Belages

3.10       Bodenabläufe/Oberflächengefälle

4.            Belagskonstruktionen auf dränagefähigem Grobkornmörtel

4.1          Anwendungsbeispiele

4.2          Tragender Untergrund

4.3          Gefälleestrich

4.4          Dampfsperre

4.5          Dämmstoffe

4.6          Abdichtung

4.7          Schutzlage, Trennschicht, Trennlage

4.8          Dränschicht

4.9          Dränagefähiger Bettungsmörtel

4.10       Verlegung der Fliesen und Platten auf frischem Bettungsmörtel

4.11       Verlegung der Fliesen und Platten auf erhärtetem Bettungsmörtel

4.12       Fliesen und Platten

4.13       Oberflächengefälle

4.14       Fugen

4.14.1    Mörtelfugen

4.14.2    Bewegungsfugen

4.14.3    Gebäudetrennfugen (Bauwerksfugen)

5.         Belagskonstruktionen im Mörtel- oder Splittbett auf mineralischer Tragschicht

5.1       Anwendungsbeispiele

5.2       Tragender Untergrund

5.3       Mineralische Tragschicht

5.4       Wasserdurchlässige Abdeckung

5.5       Verlegung im Mörtel- oder Splittbett

5.6       Oberflächengefälle

5.7       Platten

5.8       Fugen des Belages

6.         Systemskizzen

7.            Ergänzende Regelwerke, Auszüge

Fliesen und Platten aus Keramik, Naturwerkstein und Betonwerkstein auf Gussasphaltestrich (AS)
Ausgabedatum Juni 2007, 6 Seiten, 13,00 EUR

Inhaltsverzeichnis:

1.              Definition

2.              Anwendungsbereich

3.         Vorgaben durch die Planung

3.1       Fugen im Gussasphaltestrich (AS)

3.2       Maßnahmen gegen Feuchte

3.3       Estrichnenndicken

4.         Vorgaben für die Ausführung

4.1       Dämmschichten/Randstreifen

4.2       Abkühlzeit/Belegreife

5.         Verlegung von Fliesen, Platten und Naturwerkstein

5.1       Bewegungsfugen in keramischen und Natursteinbelägen

5.2       Vorbereitung des Untergrundes

5.3       Verlegung

6.            Literaturhinweise

Fliesen und Platten aus Keramik, Naturwerkstein und Betonwerkstein auf beheizten und unbeheizten zementgebundenen Fußbodenkonstruktionen
Ausgabedatum Juni 2007, 14 Seiten, 15,00 EUR

Inhaltsverzeichnis:

1.         Definition

2.         Anwendungsbereich

3.         Vorgaben durch den Planer

3.1       Tragender Untergrund/Ausgleichsschichten

3.2       Fugen

3.3       Maßnahmen gegen Feuchtigkeit

3.4       Lastverteilungsschicht/Estrich, Nenndicke

4.         Bauarten von Fußbodenheizungen

4.1       Warmwasser-Fußbodenheizung

4.2       Elektrische Fußbodenheizung

4.3       Betriebstemperatur

5.         Trocknung/Schutz

6.         Dämmstoffe/Dämmschichten

6.1.     Dämmstoffe

6.2.     Dämmschichten

7.         Abdeckung

8.         Bewehrung

9.         Belegreife

10        Verlegen von Fliesen und Platten

10.1    Verlegung auf frischer Lastverteilungsschicht/Estrich

10.2    Verlegung im Dünnbett auf erhärteter Lastverteilungsschicht/Estrich

10.2.1 Prüfung/Vorbereitung des Untergrunds

10.2.2 Verlegung im Dünnbett

11.       Verfugen

12.       Bewegungsfugen

12.1    Definition und Ausführung

12.2    Anordnung der Bewegungsfugen

12.3    Scheinfugen

13.       Ausführung der Bewegungsfugen

14.       Inbetriebnahme nach Fertigstellung

15.          Hinweise auf Normen, Merkblätter und Verordnungen

Fliesen und Platten aus Keramik, Naturwerkstein und Betonwerkstein reinigen, schützen und pflegen
Ausgabedatum Juni 2007, 8 Seiten, 13,00 EUR

Inhaltsverzeichnis:

1.         Einführung

2.         Spezifizierung der Beläge

3.         Verschmutzung

4.         Reinigung und Reinigungsarten

5.         Reinigungsmethoden

6.         Chemische Grundlagen der Reinigung

7.         Reinigungsmittel

8.         Schützen

9.         Pflegen

10.       Fugen

11.       Begriffe und Definitionen

Keramische Fliesen und Platten, Naturwerkstein und Betonwerkstein auf calciumsulfatgebundenen Estrichen
Ausgabedatum Oktober 2005, 8 Seiten, 15,00 EUR

Inhaltsverzeichnis:

1.         Definition

2.         Anwendungsbereich

3.         Vorgaben durch den Planer

3.1      Fugen

3.2      Maßnahmen gegen Feuchte

3.3      Estrichnenndicke

4.         Trocknungszeit

5.         Dämmschicht und Abdeckung

6.         Belegreife

7.         Verlegung von Fliesen und Platten

7.1      Vorbereitung des Untergrundes

7.2      Verlegung

8.         Fugen

8.1      Definition und Ausführung

8.2      Bewegungsfugen

8.2.1   Beheizte Fußbodenkonstruktionen

8.2.2   Unbeheizte Fußbodenkonstruktionen

8.3      Scheinfugen

8.3.1   Beheizte Fußbodenkonstruktionen

8.3.2   Unbeheizte Fußbodenkonstruktionen

9.         Literaturhinweise

 

Höhendifferenzen in keramischen, Betonwerkstein- und Naturwerksteinbekleidungen und Belägen
Ausgabedatum Oktober 2005, 6 Seiten, 13,00 EUR

Inhaltsverzeichnis:

1          Bekleidungen und Belagsflächen, die im ­Verbund verlegt sind
(Dick-, Dünn- oder Mittelbettverfahren)

1.1       Bekleidungen und Beläge aus keramischen Fliesen und Platten

1.2       Beläge und Bekleidungen aus Betonwerkstein

1.3       Beläge aus Naturwerkstein

2           Beläge, die lose auf Splitt, Kies oder Stelzlager verlegt sind

 

 

Mechanisch hoch belastbare keramische Bodenbeläge
Ausgabedatum Oktober 2005, 14 Seiten, 15,00 EUR

Inhaltsverzeichnis:

Einführung

1.         Mechanisch hohe Belastung

1.1       Stationäre (ortsfeste) Belastungen

1.2      Instationäre (nicht ortsfeste/bewegliche) Belastungen

2.         Planung

-   Verbundbeläge

-   Beläge auf Trennschicht

-   Schwimmende Beläge

2.1      Untergrund

2.2       Bemessung der Lastverteilungsplatte („schwimmende“ Beläge) – Hinweise für Planer

2.3      Ausführung der Lastverteilungsschicht („schwimmende“ Beläge) – Hinweise für Planer

             und Ausführende

2.4      Keramischer Belag

2.4.1   Fliesen und Platten

2.4.2   Verlegung der Fliesen und Platten

3.     Bewegungsfugen

4.     Nutzung und Inbetriebnahme

5.      Literaturhinweise

Putz und Trockenbau in Feuchträumen mit Bekleidungen aus keramischen Fliesen und Platten oder Naturwerkstein
Ausgabedatum September 2005, 5 Seiten, 13,00 EUR

Inhaltsverzeichnis:

Einleitung

1.              Technische Richtlinien
Innenwand-, Innendeckenputze
Trockenbaukonstruktionen

2.              Untergrundvoraussetzungen

3.              Putze
Unterputze
Profile

4.              Trockenbau

5.              Anwendungsbereiche

6.              Abdichtungen

Bewegungsfugen in Bekleidungen und Belägen aus Fliesen und Platten
Ausgabedatum September 1995, 6 Seiten, 13,00 EUR

Inhaltsverzeichnis:

1.              Vorbemerkung

2.              Formänderungen bei Bauteilen

3.              Arten von Bewegungsfugen

4.              Scheinfugen

5.              Türdurchgänge

6.              Anordnung von Bewegungsfugen

7.              Bewegungsfugen in Bekleidungen und Belägen aus

8.              Fliesen und Platten

9.              Schließen von Bewegungsfugen

Die Merkblätter können als PDF-Datei bestellt werden bei:

Fördergesellschaft des Deutschen Fliesengewerbes mbH
im Zentralverband Deutsches Baugewerbe
Kronenstr. 55-58
10117 Berlin
Tel.: 030/20314-431
Fax: 030/20314-499
e-mail: blank@zdb.de

 

Die Merkblätter können auch in gedruckter Form einzeln oder als komplette Sammlung bezogen werden über die Servicestelle des FFN:

Verlagsgesellschaft Rudolf Müller GmbH & Co. KG
Postfach 41 09 49
50869 Köln
Telefon: 0221 5497-112
Telefax: 0221 5497-6112
E-Mail: service@rudolf-mueller.de oder www.baufachmedien.de 

Preisstaffelung für Merkblätter:

Stück

Rabatt

Einzelpreis/EUR

Komplettpaket/EUR

1-49

0%

13,00/15,00

129,00

50-99

25%

9,75/11,25

96,75

100-299

40%

7,80/9,00

77,40

300-999

55%

5,85/6,75

58,05

über 1000

60%

5,20/6,00

51,60

Handbuch für das Fliesengewerbe Technik - 8. Ausgabe Details ansehen

Fachinformationen Merkblätter und Hinweise für Fliesenleger Liste ansehen



Fachverband Fliesen und Naturstein (FFN)
im Zentralverband Deutsches Baugewerbe e. V. (ZDB), Berlin
Kronenstrasse 55-58
10117 Berlin
Deutschland