Zuwachs von 14,6 Prozent bei den Auszubildenden im Fliesenlegerhandwerk

SOKA-Bau veröffentlicht Ausbildungs- und Fachkräftereport der Bauwirtschaft


Bei den Fliesen-, Platten- und Mosaiklegern gab es im vergangenen Jahr einen Zuwachs von 14,6 Prozent bei den Auszubildenden. Das hat die SOKA-Bau im Juni 2021 in ihrem Ausbildungs- und Fachkräftereport veröffentlicht. Insgesamt entwickeln sich die Ausbildungszahlen in der Bauwirtschaft positiv. Die Fliesenleger belegen Platz 3 hinter den Stuckateuren (plus 23,1 Prozent) und den Zimmerern (plus 15,8 Prozent).

Im letzten Jahr ist nach dem Report, für den die SOKA-Bau Baubetriebe befragt hat, die Zahl der neuen Auszubildenden im Bau um 5 Prozent gestiegen, branchenübergreifend gab es 9,5 Prozent mehr neue Azubis als im Vorjahr. Auch für 2021 erwartet die SOKA-Bau im Gegensatz zu anderen Branchen für die Bauwirtschaft einen positiven Trend am Ausbildungsmarkt.

Der Ausbildungs- und Fachkräftereport der Bauwirtschaft 2020 steht bei der SOKA-Bau zum Download bereit.


Handbuch für das Fliesengewerbe Technik - 9. Ausgabe 2019 Details ansehen

Fachinformationen Merkblätter und Hinweise für Fliesenleger Liste ansehen



Fachverband Fliesen und Naturstein (FFN)
im Zentralverband Deutsches Baugewerbe e. V. (ZDB), Berlin
Kronenstrasse 55-58
10117 Berlin
Deutschland