Berufsbild

Das Tätigkeitsspektrum im Fliesenlegerhandwerk ist umfangreich und vielfältig.

Der Fliesenlegermeister ist nach dem Ablegen der Meisterprüfung in der Lage einen Betrieb zu führen, die technischen, kaufmännischen und personalwirtschaftlichen Leistungsaufgaben wahrzunehmen und die Ausbildung zum Fliesenlegergesellen durchzuführen.

Das umfasst im Einzelnen die umfangreiche Kundenberatung mit Erstellung von Kalkulationen und Angeboten sowie dem Vertragsabschluss.



Fachverband Fliesen und Naturstein (FFN)
im Zentralverband Deutsches Baugewerbe e. V. (ZDB), Berlin
Kronenstrasse 55-58
10117 Berlin
Deutschland