Sanierungspreis: Kategorie Fliesen zum zweiten Mal dabei

FFN ist ideeller Träger des Preises – Bewerbungsfrist endet am 31.07.2021

Die Rudolf Müller Mediengruppe aus Köln zeichnet auch dieses Jahr wieder Handwerker für ihre herausragenden Arbeiten aus. Der Sanierungspreis ist die Auszeichnung für Handwerksunternehmen und daher sind ausschließlich Handwerker – keine Architekten oder Planer – zum Wettbewerb zugelassen. Die neue Kategorie Fliesen ist zum zweiten Mal dabei. Der Fachverband Fliesen und Naturstein im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes ist ideeller Träger des Preises. Am 31. Juli 2021 endet die Bewerbungsfrist.

Teilnehmer können sich mit Sanierungsprojekten aus den Bereichen Fliesenarbeiten in und an bestehenden Gebäuden, Dachsanierung und Dachausbauten, Gebäudeaufstockung, konstruktiver Holzbau, An- und Umbauten, dem trockenen Innenausbau, Putz- und Stuckarbeiten, der energetischen Sanierung der Gebäudehülle (Dach/Wand/Fassade/Sockel) sowie Arbeiten des Holz- und Bautenschutzes bewerben. In der letzten Runde 2020 wurde die Kategorie „Fliesen“ neu eingeführt. Den Preis hat Fliesenlegermeister Michèl Müller aus Oldenburg mit nach Hause genommen: Er hatte sich mit einer exklusiven Badsanierung in einem Privathaus beworben.

Eine von der Rudolf Müller Mediengruppe eingesetzte Fach-Jury bewertet im Herbst 2021 die Einreichungen hinsichtlich der Kriterien Innovation, Ausführungsqualität, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit und ermittelt einen Sieger pro Kategorie.

Die Bewerbung online unter www.sanierungspreis.de ist bis zum 31.07.2021 möglich: Kategorie wählen, Formular ausfüllen und maximal fünf aussagefähige Bilder hochladen – mit wenigen Klicks können Bewerber ihre Objekte zum Wettbewerb anmelden.

Wie Sieger aussehen: Der Verleihungsfilm stellt die beeindruckenden Gewinner-Objekte 2020 vor. Die Fliesenleger sind ab ca. 8:33 min. zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=dG8J4TYywYE&t=483s

www.sanierungspreis.de

Handbuch für das Fliesengewerbe Technik - 9. Ausgabe 2019 Details ansehen

Fachinformationen Merkblätter und Hinweise für Fliesenleger Liste ansehen



Fachverband Fliesen und Naturstein (FFN)
im Zentralverband Deutsches Baugewerbe e. V. (ZDB), Berlin
Kronenstrasse 55-58
10117 Berlin
Deutschland