Großer Zuspruch für das Trainingscamp auf der BAU

10 Partnerunternehmen unterstützen das Fliesen-Team - Zahlreiche Besuche von Ministern und Staatssekretären

Das Team vor der Sponsorenwand.

Staatssekretär Bomba (2.v.r.) mit dem Fliesen-Team

Bundestrainer Günther Kropf (l.) erläutert die Aufgabe.

Tim Welberg

Volker Rosenberg

Um sich auf die Berufsweltmeisterschaft „WorldSkills 2015“ in Sao Paulo vorzubereiten, hat das Nationalteam des Deutschen Baugewerbes ein Trainingscamp auf der BAU 2015 in München aufgeschlagen. Bei den Fliesenlegern trainierten der Vize-Europameister 2014, Volker Rosenberg (21) aus Niedersachsen, und der Drittplatzierte der Deutschen Meisterschaft 2014, Tim Welberg (19) aus Nordrhein-Westfalen. Die endgültige Entscheidung über das WM-Ticket nach Brasilien erfolgt Ende April 2015 auf den Handwerkertagen 2015 bei Karl Dahm in Seebruck. 

Das Trainingscamp fand großen Zuspruch seitens der Messebesucher. Außerdem kamen die Bundesminister Dr. Barbara Hendricks und Alexander Dobrindt sowie mehrere Staatssekretäre aus dem Bundesbau- und Bundesverkehrsministerium vorbei.

Während des Trainings wurden verschiedene Motive erstellt. Dazu wurden die Fliesen nach Plan geschnitten, im Dünnbettmörtel verlegt und exakt verfugt. Die vielfältigen Motive sollten den Teilnehmern besonders bei den Schnitten alles abverlangen, da auch für die Lösung der Aufgabe bei den WorldSkills in Sao Paulo eine perfekte Schnitttechnik gefordert sein wird. Zu den Motiven gehörten das Logo des Zentralverbands des Deutschen Baugewerbes und das Logo des Fachverbandes Fliesen- und Naturstein sowie ein Vogelmotiv und die Jahreszahl 2015.

Das Fliesenteam wird von zehn Partnerunternehmen des Fachverbandes Fliesen und Naturstein im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes unterstützt. Das sind Hacom, Karl Dahm Werkzeuge, Lux Elements, Mapei, Schlüter-Systems, Schönox, Sopro, Villeroy & Boch Fliesen, Visoft und wedi. 

„Die BAU ist die Weltleitmesse und damit der ideale Ort für ein Trainingslager. Qualität kommt von Qualifikation – dafür steht unser Nationalteam. Daher hoffen wir, dass unser Team in Brasilien genauso erfolgreich ist, wie es unsere Fußballer waren“, so der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbandes Deutsches Baugewerbe, Felix Pakleppa. 

Bei den Fliesenlegern geht es in Sao Paulo um die Titelverteidigung. Bei der letzten WorldSkills 2013 in Leipzig holte Björn Bohmfalk die Goldmedaille für Deutschland.

Das Trainingscamp des Nationalteams des Deutschen Baugewerbes auf der BAU wurde unterstützt von der BG BAU Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, CWS-boco, Messgeräte-Spezialist Stabila, Schwenk Putztechnik, den VHV Versicherungen und der Zertifizierung Bau GmbH. Weitere Unterstützer waren die Leistungspartner von Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im ZDB und zehn Partnerunternehmen des Fachverbandes Fliesen und Naturstein im ZDB.

Die WorldSkills 2015 findet vom 11. bis 16. August 2015 in Sao Paulo statt. Zur 43. Berufsweltmeisterschaft werden über 1.000 Teilnehmer aus rund 60 Ländern in 50 Berufen erwartet. Zur deutschen Berufe-Nationalmannschaft gehört das Nationalteam des Deutschen Baugewerbes mit einem Fliesenleger, einem Maurer, einem Stuckateur und einem Zimmerer.

Sachverständigentage 2020 +++ Abgesagt +++ Abgesagt +++ Abgesagt +++ Informationen

Handbuch für das Fliesengewerbe Technik - 9. Ausgabe 2019 Details ansehen

Fachinformationen Merkblätter und Hinweise für Fliesenleger Liste ansehen



Fachverband Fliesen und Naturstein (FFN)
im Zentralverband Deutsches Baugewerbe e. V. (ZDB), Berlin
Kronenstrasse 55-58
10117 Berlin
Deutschland